Meet Marieke Willemars, founder en creative director, heeft zich vanaf de eerste dag volledig toegewijd aan het laten groeien en koesteren van het succes van het merk. Vanuit de in-huis designstudio op het hoofdkantoor in Amsterdam werkt ze samen met haar team aan het creëren van collecties en houdt ze toezicht op elk aspect, van ontwerp en marketing tot productie en art directie.

“Bij Catwalk Junkie geven we elk ontwerp dezelfde liefde en aandacht. We selecteren zorgvuldig elke stof en perfectioneren elke pasvorm. Prints en artworks worden met de hand ontworpen en getekend. En bovenal geloven we in teamwork is the dreamwork.”

Können Sie uns erzählen, wie Sie angefangen haben, für Catwalk Junkie zu entwerfen?

Meine Liebe zu Drucken und Mustern begann, als ich Grafikdesign studierte. Nach einer Weile begann mein Interesse für 3D zu wachsen. Ich begann mich für die Idee zu interessieren, 2D-Designs in 3D-Kreationen zu integrieren, und beschloss, auf Mode umzusteigen. Dies gab mir die Möglichkeit, Designs für das tägliche Leben zu entwerfen. Etwas, das Freude macht und den Menschen ein gutes Gefühl gibt.

Ich bin so stolz und fühle mich so glücklich mit dem Team, das heute mit mir zusammenarbeitet! Auch unsere Lieferanten und die Menschen, die unsere Skizzen und Ideen anfertigen, werden zum Leben erweckt. Es ist eine große Catwalk Junkie-Familie.

Wie haben Sie und die Marke sich im Laufe der Zeit entwickelt?

Ich spiele gerne mit Volumen und mache Kleidung besonders bequem, sodass man sie auch in den kommenden Jahren jeden Tag tragen möchte. Aber halte es auch feminin und stark. Da ich weiter lernen und wachsen möchte, habe ich jeder Sammlung etwas Neues hinzugefügt. Angefangen bei gewebten Röcken und Kleidern bis hin zu Denim. Eins nach dem anderen, sodass wir genug Zeit hatten, daraus das perfekte Produkt zu entwickeln.

Wie sieht für Dich ein Arbeitstag bei Catwalk Junkie aus?

Ich liebe es, meinen Tag mit einem Kaffee zu beginnen und mich mit den Leuten im Büro zu treffen. Wir verfügen über ein schönes und helles hauseigenes Designstudio, das derzeit für das neue Jahr ein wenig aufgefrischt wird. Es wird so hübsch sein! Da wir im letzten Jahr auch stark gewachsen sind, mussten wir mehr Platz für alle schaffen.

Meine Tage im Büro sind normalerweise mit Besprechungen aller Art und der Arbeit an unseren neuen Kollektionen gefüllt. Wenn ich neue Ideen, Designs und Grafiken entwerfe, arbeite ich normalerweise von zu Hause aus, wo ich in aller Ruhe arbeiten kann.

Was macht dir Freude?

Ich liebe es zu reisen und neue Landschaften und Kulturen kennenzulernen, die Menschen dahinter zu treffen und ihre Geschichten zu hören. Es kann so inspirierend sein. Während der Pandemie haben wir begonnen, mehr zu kochen, sodass unser Küchenregal jetzt mit Kochbüchern aus aller Welt gefüllt ist. In den letzten Monaten haben wir viel libanesisches Essen zubereitet, es ist so gut!

Wie bleiben Sie motiviert und kreativ?

Auf meine Gefühle hören, ich selbst sein und eine positive Einstellung bewahren.

Dein perfekter Sonntagmorgen...

Ein Kaffee zu Hause mit meinem Freund Tommie und Katze Pika. An den Wochenenden liebe ich es, Schlittschuh zu laufen, besonders im Frühling und Sommer. Oder machen Sie einen Spaziergang im Wald neben unserem Wohnort.